Appetit auf Nachhaltigkeit

Warum landet eine große Menge unser Lebensmittel auf dem Müll? Was hat die Wurst auf dem Pausenbrot mit den Klimawandel zu tun? Was ist „fair” am fairen Handel? Diese und anderen Fragen hat sich das Jahresthema „Ernährung” der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung im Jahr 2012 gewindmet.

Das Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt” führt seit dieser Zeit zahlreiche Aktionen zum Thema „Ernährung”  durch. Im Jahr 2013 fand der zweite Frankfurter VeggiDay statt. Seit dem Jahr 2014 folgen die jährliche Klimagourmet-Woche und alle zwei Jahre die Blaue Tafel auf dem Römerberg.

Klimagourmet Woche Frankfurt RheinMain

Seit dem Jahr 2014 werden die Frankfurter Ernährungs- und Klimaschutz-Aktivitäten in einer jährlichen Klimagourmet Woche gebündelt. Denn in der Region passiert viel Spannendes rund um die Themen Genuss, Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Die Klimagourmet-Woche präsentiert kreative Ideen und und bringt interessierten Menschen zusammen. Manche möchten die regionalen Angebote fördern, andere achten auf Qualität und Gesundheit und weitere wollen bewusster leben. All das macht nicht nur Spaß und schmeckt, es schützt zugleich unser Klima. 

Blaue Tafel - Frankfurter Schulgärten tischen auf

Die „Blaue Tafel” startete 2012 im Rahmen der bundesweiten Aktionstage „Bildung für nachhaltige Entwicklung” zum Jahresthema „Ernährung”. Sie wurde vom Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt” in Zusammenarbeit mit Umweltlernen in Frankfurt  e.V. und dem Stadtschulamt getragen. Auf Anregung der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen (ANU) fanden überall in Hessen weitere blaue Tafeln statt.

In diesem Jahr findet bereits die dritte Blaue Tafel statt. Schülerinnen und Schüler Frankfurter Schulen sowie Gäste sind am 29.9.2016 eingeladen, ihre Projekte auf dem Römerberg zu präsentieren, zusammen mit dem Aktionskoch Wam Kat das Essen zu kochen und gemeinsam an der blauen Tafel zu essen.

Bildern vom Römerberg (2012)

VeggiDay: Frankfurt is(s)t nachhaltig

Ebenfalls im Rahmen des Jahresthemas „Ernährung” fand der erste Frankfurter VeggiDay statt.

Das Netzwerk „Nachhaltig lernen in Frankfurt” organisierte für den 19. September 2012 diesen Tag zur klimafreundlichen Ernährung. Aufgerufen waren alle Schulen, Kindertagesstätten, Kantinen und Gastronomen ausschließlich oder erweitert vegetarisches Essen anzubieten.