Klimabildungs-Festval am Mainufer

Planung zum Klimaaktionstag im September

Zum Klima-Aktionstag am Freitag, dem 20. September planen die Partner des Netzwerks „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt" ein Klimabildungsfestival.

Am nördlichen Mainufer laden Stationen mit den Themen Energie und Klimaschutz, Recycling und Upcycling, Mobilität und nachhaltige Stadtentwicklung sowie Wasser, Wind und Wetter zum Mitmachen ein. Die Schülerinnen und Schüler experimentieren, basteln, reparieren und entwickeln Ideen für eine nachhaltige Lebensweise, Gerechtigkeit und Glück. Ihre Visionen und Forderungen an die Politik finden kreativen Ausdruck auf der Straße.

Gegen Mittag ist die Fridays-for-Future-Bewegung eingeladen, am Mainufer Station zu machen und über ihre Forderungen zu diskutieren.

Am Nachmittag laden die Stationen Bürgerinnen und Bürger zu einem Dialog über die Ideen und Visionen der Kinder der Jugendlichen ein.